Wenn Du Rudern beginnen möchtest, bist Du hier richtig. Nachfolgend findest Du übersichtlich alle Infos, die Du benötigst, um gut gerüstet in den Schnuppertag oder den Anfängerkurs zu starten.

Was lernst Du am Schnuppertag?

  • Einführung in die Ruderbewegung im Boot
  • Dauer 1,5 Stunden

Was wird im Anfängerkurs gemacht?

  • Erlernen der Ruderbewegung im Boot
  • Training im Vierer (größeres Ruderboot mit vier Ruderern)
  • Kennenlernen des Materials und der Boote
  • Bootshandhabung
  • Dauer 6 mal 1,5 Stunden

Kleidung

Was ist mitzubringen?

  • Die Kleidung sollte sportlich und eng anliegend sein, um nicht mit den Rudern (nicht Paddel, wie beim Kanusport) in der Kleidung hängen zu bleiben.
  • Generell eignet sich Radfahr-Kleidung oder Lauf-Kleidung zum Rudern.
  • Je nach Wetterlage ausreichend warme Kleidung, einen Sonnenhut und Sonnencreme oder eine Regenjacke mitnehmen.
  • Joggingschuhe mit breiter Ferse sind für das Rudern schlecht geeignet.
  • Jacken mit Taschen sind für das Rudern schlecht geeignet.
  • Eventuell sind auch dünne Handschuhe zu empfehlen, da man beim Rudern leicht Schwielen an den Händen bekommt. Die gehören allerdings dazu.
  • Eine Trinkflasche mit Wasser ist natürlich immer gut.
  • An Motivation und Spaß sollte es natürlich auch nicht fehlen.

Kenterübung

Voraussetzungen?

  • Da dieser Sport auf dem Wasser ausgeübt wird, ist es unumgänglich, dass Du schwimmen kannst. Das nebenstehende Bild wurde bei einer Kenterübung gemacht. Man kann beim Einerfahren ins Wasser fallen. Bei größeren Booten ist das Kentern oder Untergehen sehr selten aber möglich.
  • Das Mindestalter für Rudern ist ungefähr 10 Jahre je nach Körpergröße.
  • Eine obere Altersgrenze, um Rudern zu lernen, gibt es nicht.

Wie geht es nach dem Anfängerkurs weiter?

Wir hoffen natürlich, dass Dir der Anfängerkurs gefallen hat! Wenn Du nun Mitglied in unserem Verein werden möchtest, findest Du das Anmeldeformular sowie Informationen zum Mitgliedsbeitrag in den nebenstehenden Links.

  • Es gibt in der Saison jede Woche mehrere Trainings- bzw. Übungstermine an denen Du teilnehmen kannst.
  • Zur Eingewöhnung für die Anfänger bieten wir einen wöchentlichen Übungstermin an, an dem für die Anfänger ein eigener Übungsleiter zur Verfügung steht. Ihr habt dort Gelegenheit die Rudertechnik weiter zu verbessern und Ausdauer aufzubauen. Nach einiger Zeit könnt Ihr mit den Fortgeschrittenen mitrudern.
  • Oft bilden sich Gruppen, die sich individuell zum Rudern treffen. Wir helfen Dir gerne dabei Kontakte zu knüpfen, so dass Du Ruderpartner findest.
  • Nach einiger Übung kannst Du auch an Wanderfahrten teilnehmen oder zum Rennrudern gehen.
  • Im Winter rudern wir, solange das Wasser im See flüssig ist. Wir treffen uns wöchentlich zum gemeinsamen Rudern an Ergometern, dabei gibt uns Musik die Geschwindigkeit vor. Ein wöchentliches Hallentraining für steht allen Vereinsmitgliedern offen.
  • Steuer- und Einerkurs
    • Aufbauend auf dem Anfängerkurs, bieten wir einen Steuer- und Einerkurs an.
    • Für diesen Kurs solltest Du schon ca. 1 Jahr Rudererfahrung haben.
    • Die Kurstermine werden je nach Nachfrage individuell abgehalten.
    • Er berechtigt Dich ein Boot als Steuermann zu leiten, sowie in den Einerbooten auch ausserhalb der Übungstermine zu rudern.
    • Der Steuer- und Einerkurs wird mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen.
    • Nach erfolgreichem Abschluss wird ein Schlüssel zum Bootshaus ausghändigt.

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Wenn ja, würden wir uns sehr freuen, Dich bei einem der Schnuppertermine oder auch gleich bei einem Anfängerkurs begrüßen zu können.